Spotty

Rasse: andalusischer Mischling
Geschlecht: männlich
kastriert: ja
Katzenverträglich: hat Angst vor Katzen
Alter: geb ca. 2012
momentaner Aufenthaltsort: Pflegestelle in Bad Bodenteich
Schutzgebühr: 350,00 €

Das Leben hat Spotty bisher übel mitgespielt, er hat schreckliche Angst vor fremden Menschen und war in der Perrera gelandet. Die Geschichte davor ist sicher sehr sehr traurig, seine Narben im Gesicht und die Verletzung am Ohr erzählen von schweren Zeiten. Als Monika den kleinen Mann in der Perrera sah, ging ihr sein Blick direkt ins Herz und sie beschloss ihn mit zu nehmen. Doch Spotty wehrte sich nach Leibeskräften, als man ihn aus dem Zwinger holen wollte, vielleicht dachte er, sein letztes Stündlein hat geschlagen. Sein Geburtsdatum wird auf Januar 2012 geschätzt, er ist 38 cm groß und wurde beim Tierarzt gechipt, getestet, entwurmt, geimpft und kastriert. Spotty ist inzwischen in einer unserer Pflegestellen in Niedersachsen (Bad Bodenteich) angekommen, es wäre wünschenswert wenn seine neuen Menschen ihn dort besuchen kommen können, damit Mensch und Spotty sich “beschnuppern” können. Er muss wirklich sehr schlimme Erfahrungen gemacht haben, auch hier fürchtete er sich in der ersten Zeit vor allem, größere Hunde und sogar die Katzen machten ihm Angst. Das hat sich inzwischen gelegt und er läuft entspannt im Rudel mit, bei Begegnungen mit neuen Hunden zeigt er nach wie vor Panik. Seine Menschen müssen Erfahrung im Umgang mit unsicheren Hunden haben, er erstarrt, wenn man sich ihm zu schnell nähert und versucht dann, sich wie ein Igel zusammen zu rollen – es ist Herz zerreißend, wenn man überlegt, was wohl zu diesem Verhalten geführt hat. Wenn er sich sicher fühlt, ist er ein lustiger kleiner Hund, den man einfach lieb haben muss. Es wurde bei ihm Ehrlichose festgestellt, die sofort behandelt wurde, andere Mittelmeerkrankheiten sind negativ. Wir suchen für Spotty geduldige und liebevolle Menschen, die sich mit ängstlichen und unsicheren Hunden auskennen, denn diese Hunde stellen besondere Ansprüche an ihre Menschen, die Belohnung dafür wird Vertrauen und grenzenlose Liebe sein. Spotty braucht einen Menschen, der ihm Sicherheit geben kann, dann wird er sich nach einer Weile öffnen und seinen Menschen durch dick und dünn begleiten. Er wird gegen Kostenerstattung von 350,-€ und mit Schutzvertrag vermittelt, eines Tages wird er all die furchtbaren Erlebnisse vergessen haben und nur noch glücklich sein, dann leuchten seine Augen hell.